Netz­werk Men­schen­rech­te

amerikanische unabhaengigkeitserklaerung 300x223 - Netzwerk Menschenrechte

Men­schen­rech­te – ver­stan­den als jedem Men­schen glei­cher­ma­ßen allein auf­grund sei­nes Mensch­seins zuste­hen­de all­ge­mei­ne, unver­äu­ßer­li­che und unteil­ba­re Rech­te – wer­den heu­te von nahe­zu allen Staa­ten aner­kannt. Gleich­wohl war die Fra­ge ihres Umfangs und ihrer Uni­ver­sa­li­tät immer wie­der Gegen­stand poli­ti­scher und recht­li­cher Aus­ein­an­der­set­zun­gen – und ist es bis heu­te.

In den Inter­net­por­ta­len unse­res „Netz­werks Men­schen­rech­te“ wol­len wir Ihnen den heu­ti­gen Stand des Schut­zes der Men­schen­rech­te in Deutsch­land, Euro­pa und der Welt dar­stel­len.



Dis­kus­si­on der Men­schen­rech­te

Infor­ma­tio­nen über den heu­ti­gen Stand der Men­schen­rechts­dis­kus­si­on, ins­be­son­de­re zu Geschich­te, zum Wesen und zum nor­ma­ti­ven Gehalt der Men­schen­rech­te.

Das Wesen der Men­schen­rech­te

Das Wesen der Men­schen­rech­te: uni­ver­sal • ega­li­tär • unteil­bar.

Declaration des Droits de l'Homme, 1789

Das Wesen der Men­schen­rech­te

Men­schen­rech­te sind sub­jek­ti­ve Rechte,die jedem Men­schen allein auf Grund sei­nes Mensch­seins zuste­hen. Oder anders aus­ge­drückt: Men­schen­rech­te sind ega­li­tär begründete,universelle,unteilbare und unver­äu­ßer­li­che Rech­te. Men­schen­rech­te wer­den all­ge­mein […]

Wei­ter­le­sen…

Irish potato famine Bridget O'Donnel

Uni­ver­sal­ti­tät

Men­schen­rech­te sind all­ge­mein gül­tig. Das Pos­tu­lat einer Uni­ver­sa­li­tät der Men­schen­rech­te beschreibt einen umfas­sen­den Gel­tungs­an­spruch: Die Men­schen­rech­te gel­ten über­all und für alle Men­schen. Damit hat die […]

Wei­ter­le­sen…

Ethnic cleansing

Ega­li­tät

Men­schen­rech­te sind ega­li­tär. Sie gel­ten für jeden Men­schen gleich und sie wer­den für jeden Men­schen in glei­cher Art und Wei­se garantiert.Soweit sei­ne Men­schen­rech­te betrof­fen sind, […]

Wei­ter­le­sen…

Inschrift "Arbeit macht frei" am Tor des KZ Sachsenhausen, Oranienburg

Unteil­bar­keit

Men­schen­rech­te sind unteil­bar. Men­schen­rech­te kön­nen stets nur in ihrer Gesamt­heit ver­wirk­licht wer­den. Die Ver­let­zung oder Nicht­ge­wäh­rung ein­zel­ner Men­schen­rech­te geht regel­mä­ßig auch mit der Ver­let­zung wei­te­rer […]

Wei­ter­le­sen…

Die Geschich­te der Men­schen­rech­te

Die Geschich­te der Men­schen­rech­te – von den Phi­lo­so­phen der Anti­ke bis heu­te.

Nor­ma­ti­ver Gehalt der Men­schen­rech­te

Die Gel­tung der Men­schen­rech­te: Men­schen­rech­te zwi­schen Mora­li­sie­rung und poli­ti­scher Instru­men­ta­li­sie­rung.

Bauernkrieg 05 - Bürgerliche und politische Menschenrechte

Bür­ger­li­che und poli­ti­sche Men­schen­rech­te

Die Frei­heits­rech­te und Abwehr­rech­te sind die „klas­si­schen“ libe­ra­len Men­schen­rech­te, die lan­ge Zeit die Dis­kus­si­on der Men­schen­rech­te im christ­lich-west­li­chen Kul­tur­kreis mit ihrer libe­ral-rechts­staat­li­chen Grund­rechts­theo­rie bestimm­ten. Dem­ge­mäß […]

Wei­ter­le­sen…

Bauernkrieg 10 - Soziale Menschenrechte

Sozia­le Men­schen­rech­te

Die sozia­len Men­schen­rech­te sind in der Ent­wick­lung des all­ge­mei­nen Ver­ständ­nis­ses von den Men­schen­rech­ten die „zwei­te Genera­ti­on“ der Men­schen­rech­te. Die Über­zeu­gung, dass auch sozia­le Rech­te Teil […]

Wei­ter­le­sen…


UN-Men­schen­rechts­ab­kom­men

Infor­ma­ti­ons­por­ta­le zu den Men­schen­rechts­ab­kom­men der Ver­ein­ten Natio­nen – ein­schließ­lich der von der Gene­ral­ver­samm­lung der Ver­ein­ten Natio­nen beschlos­se­nen All­ge­mei­nen Erklä­rung der Men­schen­rech­te.

UN-Men­schen­rechts­ab­kom­men

UN-Sozialpakt

UN-Sozi­al­­pakt

Der UN-Sozi­al­pakt gehört zu den wich­tigs­ten Men­schen­rechts­ver­trä­gen der Ver­ein­ten Natio​nen​.Am 16. Dezem­ber 1966 von der UN-Gene­ral­ver­samm­lung ein­stim­mig ver­ab­schie­det und im Jahr 1976 in Kraft getre­ten garan­tiert […]

Zum Infor­ma­ti­ons­por­tal

UN-Zivilpakt

UN-Zivil­­pakt

Der Inter­na­tio­nal Covenant on Civil und Poli­ti­cal Rights, der Inter­na­tio­na­le Pakt über bür­ger­li­che und poli­ti­sche Rech­te (oder kurz: der UN-Zivil­pakt, in der Schweiz: UNO-Pakt II) […]

Zum Infor­ma­ti­ons­por­tal


Euro­päi­sche Men­schen­rechts­ab­kom­men

Infor­ma­ti­ons­por­ta­le zu den Men­schen­rechts­über­ein­kom­men des Euro­pa­rats sowie zur Char­ta der Grund­rech­te der Euro­päi­schen Uni­on.

Euro­päi­sche Men­schen­rechts­ab­kom­men


Bild­quel­len:

Sie sind derzeit offline!