UN-Völ­ker­mord­kon­ven­ti­on

UN-Völkermordkonvention

Die UN-Völ­­ker­­mor­d­­kon­­ven­­ti­on, das „Über­ein­kom­men über die Ver­hü­tung und Bestra­fung des Völ­ker­mor­des“ („Con­ven­ti­on on the Pre­ven­ti­on and Punish­ment of the Crime of Geno­ci­de“, CPPCG) (UN-Geno­ci­­de-Kon­­ven­­ti­on) ist eine der ältes­ten Men­schen­rechts­ab­kom­men der Ver­ein­ten Natio­nen. Sie wur­de von der Gene­ral­ver­samm­lung der Ver­ein­ten Natio­nen bereits am 9. Dezem­ber 1948 beschlos­sen und trat am 12.

Weiterlesen

UN-Wan­der­ar­bei­ter­kon­ven­ti­on

UN-Wanderarbeiterkonvention

In der „Inter­na­tio­na­le Kon­ven­ti­on zum Schutz der Rech­te aller Wan­der­ar­beit­neh­mer und ihrer Fami­li­en­an­ge­hö­ri­gen“ („Inter­na­tio­nal Con­ven­ti­on on the Pro­tec­tion of the Rights of All Migrant Workers and Mem­bers of Their Fami­lies„) sind die Rech­te aller Arbeits­mi­gran­ten, Sai­­son- und Gele­gen­heits­ar­bei­ter und ihrer Fami­li­en­an­ge­hö­ri­gen nie­der­ge­legt.

Weiterlesen

UN-Zivil­pakt

UN-Zivilpakt

Der Inter­na­tio­nal Covenant on Civil und Poli­ti­cal Rights, der Inter­na­tio­na­le Pakt über bür­ger­li­che und poli­ti­sche Rech­te (oder kurz: der UN-Zivil­­pakt, in der Schweiz: UNO-Pakt II) ist nicht nur einer der ers­ten völ­ker­recht­lich bin­den­den inter­na­tio­na­len Men­schen­rechts­über­ein­kom­men der Ver­ein­ten Natio­nen, son­dern gilt zusam­men mit der All­ge­mei­nen Erklä­rung der Men­schen­rech­te und dem UN-Sozi­al­­pakt

Weiterlesen

Sie sind derzeit offline!